Tritiumlabor Karlsruhe (TLK)

Fundamentale Eigenschaften von tritiierten Molekülen

Wasserstoff als das einfachste Atom und in molekularer Form als das einfachste neutrale Molekül stellt noch immer ein wichtiges Modellsystem in der Grundlagenforschung dar.
Das Wasserstoffmolekül stellt die Grenze zwischen den durch die Theorie dominierten und dem experimentell dominierten Bereich dar.
Sprich theoretische Berechnungen für Wasserstoffmoleküle sind mit höherer Genauigkeit möglich als Experimente, somit stellt jeder experimentelle Zugewinn an Genauigkeit einen Zugewinn an Wissen dar.